HOL DIR JETZT DEN ULTIMATIVEN SHOPIFY SEO GUIDE KOSTENLOS

Erfolgreiche Corporate Blogs im E-Commerce und was du von ihnen lernen kannst

Erfolgreiche Corporate Blogs im E-Commerce und was du von ihnen lernen kannst

Eine neue Studie besagt, dass rund 60% der Unternehmen heutzutage auf Corporate Blogs setzen - das sind ganze 40% mehr im Vergleich zu 2014. Diese Statistik zeigt die gewachsene Nachfrage, aber auch die mögliche positive Entwicklung des eigenen Unternehmens durch einen Blog.

Im Artikel erfährst du:

  • Was Corporate Blogging ist und was ist es nicht
  • Welche Ziele Unternehmen mit einem Corporate Blog verfolgen
  • Beispiele für erfolgreiche Corporate Blogs im deutschsprachigen Raum und was du von ihnen lernen kannst

Corporate Blogs für E-Commerce Unternehmen und Dienstleister

Corporate Blogs für Ecommerce Unternehmen und Dienstleister - inara schreibt

Quelle: Unsplash

Früher haben die Unternehmen nach passenden Blogs gesucht, die ihre Message und die Marke verbreiten und vermarkten, doch heutzutage setzt der größte Teil auf eigene Blogs, um aktuelle Artikel und Informationen an den Konsumenten zu bringen.

Darum geht es beim Corporate Blogging

Das Corporate Blogging gehört zu den effektivsten Trends des Online Marketings, da es die Möglichkeit gibt, neben der herkömmlichen Werbung, sich dem Konsumenten transparenter und persönlicher vorzustellen. Viele erfolgreiche Beispiele aus den USA machen es vor, doch nun verbreitet sich dieser Trend auch im deutschsprachigen Raum. Vor allem für die E-Commerce Szene ist ein Corporate Blog eine wahre Wunderwaffe, da auf natürlichem Wege neue Verkäufe generiert und der Kontakt zum Kunden durch aktuelle Blogbeiträge gepflegt werden kann.

Darum geht es nicht beim Corporate Blogging

Obwohl durch Corporate Blogs vor allem in der E-Commerce Szene neue Verkäufe generiert werden können, geht es nicht darum, Werbetexte zu veröffentlichen. Der Mehrwert für den Leser sollte nicht außer Acht gelassen werden. Es geht darum Transparenz und Glaubwürdigkeit zu zeigen, das Unternehmen nahbarer erscheinen zu lassen und nicht, auch diesen Bereich mit Werbung vollzukleistern. Vor allem große, unnahbar wirkende Unternehmen können sich dies zum Vorteil auslegen und ihr Unternehmensimage durch einen Corporate Blog verbessern.

Ziele des Corporate Bloggings für Unternehmen

Neben den oben erwähnten Zielen und Vorzügen des Corporate Bloggings im E-Commerce, geht es vorzugsweise darum, Transparenz zu schaffen und das Image des eigenen Unternehmens im positiven Sinne zu beeinflussen.

Durch die Erstellung von interessanten Artikeln, die themenspezifisch zum Unternehmen passen und einen Mehrwert für den Leser bieten, können natürliche Leser und später auch Kunden gewonnen werden, die unter anderem durch die fachliche Expertise der Beiträge von dem eigenen Produkt oder der Dienstleistung überzeugt werden.

Hinzu kommt, das sich auch im Sinne des Online Marketings ein Corporate Blog sinnvoll und positiv auf das eigene Unternehmen auswirken kann, da durch regelmäßige, suchmaschinenoptimierte Artikel die Sichtbarkeit der eigenen Website verbessert werden kann. Das Ranking kann sich durch optimale Nutzung des Blogs zum Positiven entwickeln, wodurch mehr Traffic auf die eigene Website gelangt, was wiederum zu neuen Leads führt und diese Leads führen idealerweise zu Sales.

Das Ziel des Corporate Bloggings für Unternehmen - inara schreibt

Quelle: Unsplash

Das wichtigste und wohl stärkste Argument für einen Corporate Blog im E-Commerce ist die Möglichkeit des Community-Buildings und der Abwendung von der Anonymität eines großen Konzerns. Der tagtägliche Kontakt zu Kunden kann gepflegt werden, was durch guten Content mit Mehrwert für den Leser gefestigt wird und sich in Vertrauen und in wiederkehrenden Verkäufen auszahlt.

Die Top 5 E-Commerce Blogs des deutschsprachigen Raumes

E-Commerce Blogs sind immer mehr im Kommen im deutschsprachigen Raum und du kannst dir einige nützliche Tipps von ihnen abschauen, die deinen eigenen Corporate Blog vorantreiben werden.

Die Top Corporate Blogs des deutschsprachigen Raums - inara schreibt

Quelle: Unsplash

Opodo Blog von opodo.de

Opodo.de ist ein Online-Reiseanbieter, der von Pauschalreisen bis Flügen und Hotels alles anbietet was das Herz eines Reisenden begehrt. Demnach dreht sich der Blog rund um das Thema Reisen, Reiseberichte, Kurztrips und “Travel Moments”.

Was Du von dem Opodo Blog lernen kannst

Der Opodo Blog besticht mit einer Vielzahl von informativen Reiseberichten, die neben der Buchungsmöglichkeit durch Opodo, dem Leser großen Mehrwert schenkt. Durch regelmäßige Gewinnspiele steigert der Blog seinen Traffic und macht ihn für Leser und Reiselustige ansprechender.

Opodo.de verlinkt bereits auf der eigenen Homepage auf den Blog, wodurch Kunden, die interessiert am Reisen sind, die passenden Themen und Berichte finden. Die persönliche Expertise des Konzerns wird durch die zahlreichen Artikel unterstrichen und schenken dem Kunden Vertrauen in Opodo zu investieren.

Das kannst du von Corporate Blogs lernen - inara schreibt

Quelle: Unsplash

Two for Fashion von otto.de

Two for Fashion ist der Modeblog des Online Händlers Otto, der unter anderem Mode, Möbel aber auch Technik-Artikel, Spielzeug und Heimtextilien verkauft. Deren Blog dreht sich im Allgemeinen um Mode, Beauty und Lifestyle-Themen und spricht demnach eine große Zielgruppe an Frauen an, die regelmäßig nach Inspirationen und Styling-Tipps suchen.

Was Du von dem Two for Fashion Blog lernen kannst

Der Two for Fashion Blog ist sehr professionell und doch zugleich übersichtlich gestaltet. Es lässt sich die gleiche Farbpalette im Layout, sowie in den Bildern wiederfinden, was ihn sehr angenehm für das Auge erscheinen lässt. Der Modeblog von Otto.de schafft es auf eine subtile Art und Weise einen Mehrwert für den Leser zu schaffen, indem er interessanten Content für die exakte Zielgruppe des Online Shops kreiert und zeitgleich die eigenen Produkte im typischen Mode Blog-Stil, durch “OOTD’s” (Outfit of the Day’s) und “Editors Picks - Lieblinge der Woche”, vermarktet.

Dabei stellt sich der Online Shop nicht in den Vordergrund, genau genommen ist der einzige Anhaltspunkt, dass es ein Corporate Blog von Otto ist, das kleine Zeichen am rechten, oberen Rand “Powered by Otto”.

Der Farbenmix Corporate Blog - inara schreibt

Quelle: Unsplash

Farbenmix Blog von farbenmix.de

Auf farbenmix.de findest du alles rund um das Thema Nähen, seien es Schnittmuster, Webbänder, Zubehör oder Taschenschnitte. Der Farbenmix Blog fängt dort an, wo die Kapazität des Online Shops aufhört, denn er zeigt, wie man die im Online Shop erworbenen Materialien in DIY- (Do-It-Yourself) Kunststücke verwandeln kann.

Was Du von dem Farbenmix Blog lernen kannst

Der Farbenmix Blog schafft den perfekten Übergang von Online Shop zum eigenen Blog, da er zeigt, wie man die im Shop zu kaufenden Materialien verwenden könnte. Mit Zielgruppengerechten DIY’s werden zudem neue Leser und potenzielle Kunden angelockt, die auf dem Farbenmix Corporate Blog sehen, was es für schöne Dinge zu nähen gibt, und sich das passende Material im Shop kaufen.

Zudem zeigt Farbenmix ein professionelles Know-How im Bereich des Nähens und der Material-Verarbeitung, was ebenfalls positiv bei dem Kunden ankommt.

HRS Reiseblog - inara schreibt

Quelle: Unsplash

HRS Reiseblog von hrs.de

Ähnlich wie Opodo ist HRS Reisen ebenfalls ein Online Reiseanbieter, der sich jedoch mehr auf Kurztrips, Hotels, Ferienhäuser und tägliche Deals um 50% konzentriert.

Was Du von dem HRS Reiseblog lernen kannst

Der HRS Reiseblog dreht sich um Reisen, Reisetipps, Hotels und Business Travel und hat sich mehr auf eine geschäftliche Zielgruppe ausgerichtet, die sie mit einem professionellen Layout und informativen Artikeln, wie “Ultimative Must-Haves: 7 luxuriöse Reise-Gadgets für die Geschäftsreise” überzeugen.

Demnach setzt sich dieser Corporate Blog zwar im allgemeinen Thema Reisen nicht von der Konkurrenz ab, jedoch wird der Fokus auf eine andere Zielgruppe gelegt und diese durch Design, Artikel und Angebote angelockt.

SEO-united.de Blog - inara schreibt

Quelle: Unsplash

SEO-united.de Blog von SEO-united.de

SEO-united.de bietet SEO und Web Hosting für Unternehmen und Privatkunden an und hilft mit seinen Dienstleistungen die Online Präsenz von Firmen zu verbessern. Zusätzlich bieten sie interessante Seminare und Tutorials an, mit denen Grundwissen angeeignet werden kann. Im Blog findet man dementsprechend die aktuellen Nachrichten rund um das Thema SEO und Online Marketing, wodurch die Zielgruppe direkt angesprochen wird.

Was Du von dem SEO-united.de Blog lernen kannst

Der SEO-united.de Blog zeichnet sich nicht nur durch informative Artikel aus, sondern übt eine Interaktivität mit dem Leser und Kunden aus, durch SEO Contests und konkrete Call-To-Action Aufrufe. Hinzu kommt, dass auf Sponsoren, Freunde und Bewertungen hingewiesen wird, was die Professionalität und Qualität des Unternehmens unterstreicht.

Corporate Bogs im Ecommerce sind die Allrounder des Online Marketings

Quelle: Unsplash

Corporate Blogs im E-Commerce als neue Allrounder im Online Marketing

Die Gründe für einen Corporate Blog im E-Commerce überwiegen und mit diesen Tipps findest auch du die perfekte Schiene, um dein Unternehmen online zu vermarkten. Wichtig ist es in erster Hinsicht, einen Grund-Mehrwert für den Leser und die potenziellen Kunden zu schaffen, Artikel zu veröffentlichen, die die eigene Professionalität ausstrahlen und Zielgruppen-gerechtes Material zur Verfügung zu stellen.

Gerne lässt sich auch durch Freebies, Gewinnspiele und interaktive Contests neuer Traffic und somit neue Leser und potenzielle Kunden generieren. Doch vergiss nicht, dass dein Corporate Blog kein weiteres Werbefeld ist, lediglich ein Weg, dem Kunden Informationen mitzuteilen und gegebenenfalls natürliche Käufe zu generieren.

Mit unseren Tipps steht deinem erfolgreichen Corporate Blog im E-Commerce nichts mehr im Wege, schaue dir die besten Tipps einfach bei den Blogs ab, die es bereits geschafft haben.

Erfolgreiche Corporate Blogs im E-Commerce und was du von ihnen lernen kannst

Über die Autorin

 Inara Muradowa ist Shopify Partner, SEO-Expertin und Corporate Blogger. Neben technischer Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung steht sie Unternehmen mit Konzeption und Verfassen von professionellen Blogposts tatkräftig zur Seite.